14. August 2024, 0:20 Uhr, Neues Globe

Termine - Kultur

Freilichtspiele – Der eingebildete Kranke

Komödie von Molière

Argan geht es schlecht, unzählige Krankheiten (mehr als real!) malträtieren ihn und seinen
Geldbeutel. Kaum kann er die hohen Rechnungen für Arzt und Apotheker begleichen. Und er
benötigt von A-Z alles, was ärztliche Feindiagnose als Therapie empfiehlt. Vielleicht kann die
Tochter helfen und wählt ihren Zukünftigen aus dem Fachbereich. Doch der Arztsohn ist
uncharmant und keine Leuchte, und Angelique liebt einen anderen. Die zweite Gattin wartet auf
die Schenkung zu Lebzeiten oder falls daraus nichts wird, auf ein baldiges Ableben des Kranken.
Der Bruder versucht ihn mit allen Mitteln vom Hypochondrischen zu kurieren, was zuletzt
Toinette, der klügsten und spitzzüngigsten im Haushalt Argan im fliegenden Wechselrollenspiel
gelingt. Die Tochter bekommt ihren Liebsten (aus dem vielleicht doch noch ein Heilberufler
wird), die intrigante Gattin zieht von dannen. Und der Kranke wird, zumindest in der Einbildung,
zum Dr. med promoviert.
Molières große Charakterkomödie mit zwei virtuos gearbeiteten Paraderollen: Der Eingebildete
und die Dienerin Toinette.

Kat. I: 30,25€

Kartenreservierung bitte bis zum 16. März bei Andrea Rüger, Die Karten werden nach Reservierungszeitpunkt vergeben, sei also früher dran und sitze weiter vorne.